Image
07.06.2024

2. Erfahrungsaustausch Boden: Kostenfalle Ersatzbaustoffverordnung? – Risiken bei der Angebotserstellung und der rechtssichere Einbau von Ersatzbaustoffen

2. Erfahrungsaustausch Boden: Kostenfalle Ersatzbaustoffverordnung? - Risiken bei der Angebotserstellung und der rechtssichere Einbau von Ersatzbaustoffen

Wann

07.06.2024    
9:00 - 12:30

Wo

WELCOME HOTEL MARBURG
Pilgrimstein 29, Marburg, 35037

Veranstaltungstyp

Karte nicht verfügbar

2. Erfahrungsaustausch Boden am 7. Juni 2024 im Welcome Hotel, Marburg

Die Veranstaltung findet im Anschluss an die Jahreshauptversammlung des Verbandes statt. Sie ist für Mitglieder kostenfrei und richtet sich an alle Hoch-, Tief- und Straßenbaubetriebe, die mit Erdaushub und dem Einbau von mineralischen Ersatzbaustoffen (Recyclingmaterial) zu tun haben.

Fast ein Jahr nach Inkrafttreten der EBV ist für viele Baubeteiligte (Bauunternehmen, Aufbereiter / Produzenten, Auftraggeber und Planer) das Thema Ersatzbaustoffe, Verwertung und Wiedereinbau noch immer Neuland. Die Ausschreibungspraxis durch ungenaue oder veraltete Ausschreibungstexte birgt erhebliche Risiken für die ausführenden Unternehmen, wenn der Leistungsinhalt unklar ist und „ins Blaue hinein“ kalkuliert wird. Anhand von „guten“ und „schlechten“ Beispielen für Leistungspositionen wollen wir unsere Betriebe für die Risiken sensibilisieren und Empfehlungen geben, wie mehr Sicherheit für eine erfolgreiche Bauabwicklung erreicht werden kann.

Beim Einbau mineralischer Ersatzbaustoffe (MEB) treten oft Fragen zu den erforderlichen Unterlagen, Nachweisen und Dokumentationen auf, die der Unternehmer zu führen und zu übergeben hat. Antworten darauf und was für den rechtssicheren Einbau zu beachten ist, wird unser Referent erläutern.

Die vom Verband erstellten Musterschreiben zur EBV können den Unternehmen erste Hilfestellungen geben. Wir stellen die Musterschreiben vor und informieren über den rechtssicheren Versand.

Ablauf

Zeit Referenten Thema
08:30 Uhr Begrüßungskaffee

 

09:00 Uhr Swen Meier

Vorsitzender der Landesfachgruppe Straßen- und Tiefbau, Hessen

 

Begrüßung

 

09:15 Uhr bis

11:45 Uhr,

incl. 15 min. Pause

 

Rechtsanwalt Gregor Franßen

Franßen & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB

Angebotsbearbeitung und rechtssicherer Einbau von Ersatzbaustoffen

 

11:45 Uhr Rechtsanwältin Anika Amberg

Rechtsanwalt Raphael Stuffer
Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V.

 

Musterschreiben bei Problemen mit Ausschreibung, Beprobung oder dem Einbau von Ersatzbaustoffen

 

12:15 Uhr Swen Meier Schlusswort

 

12:30 Uhr Mittagsimbiss und Get-together

Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 27. Mai 2024.

Anmeldung: https://eveeno.com/jhv24

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Ansprechpartnerin:

Anika Amberg

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

Telefon: 069 / 958 09-350
E-Mail: amberg@bgvht.de